Das Gemeinschaftsprojekt (GemPro®)

GemPro_neu 

  • Mehrere kommunale Gebietskörperschaften schließen sich mit dem Ziel zusammen, den NKHR-Reformweg  gemeinsam zu gehen.
  • Im Rahmen des Gemeinschaftsprojektes werden in abgestimmten Projektschritten alle notwendigen Aufgaben durchgeführt.
  • Projektbezogene Qualifikationsmaßnahmen in Form von Workshops inklusive Aufgabenverteilung sowie die Überprüfung der termingerechten Abarbeitung der Arbeitsaufträge durch die/den Berater/in.
  • Pro Gemeinschaftsprojekt  können bis zu 10 Kommunen teilnehmen
  • Das Gemeinschaftsprojekt hat eine Laufzeit von 3 bis 4 Jahren.
  • Die Workshops können reihum in den Räumlichkeiten der teilnehmenden Gebietskörperschaften stattfinden.
  • Hotlinebetreuung zur Klärung auftretender Fragen rund um die Doppikumstellung sowie zur laufenden Buchhaltung.

Entsprechend dem Anforderungsbereich des Umstellungsprozesses sind 21 Workshops zu folgenden Themenbereichen vorgesehen:

  • Startveranstaltung und Aufbau des Projektplanes
  • Erfassung und Bewertung von Vermögen und Schulden
  • Gesetzliche Grundlagen der Doppik
  • Kosten- und Produktrechnung
  • Erstellung des doppischen Haushaltes
  • Doppische Buchhaltung
  • Sachgerechte Vorbereitung der Eröffnungsbilanz
  • Vorbereitende Arbeiten für den ersten Jahresabschluss
  • Qualitätssicherung: Klärung zwischenzeitlich aufgetretener Fragen

Zur Überprüfung des Projektfortschrittes sind zwei Vororttage bei Ihnen in der Verwaltung in unseren Leistungen enthalten.

Kontakt:



Telefon:
mehr