Zeitsparend und rechtssicher - Vergabe

Die Vergabe von Aufträgen durch die öffentliche Hand unterliegt festen Regeln, die es einzuhalten gilt. So muss im Vorfeld einer jeden Auftragsvergabe eine öffentliche Ausschreibung stattfinden, sofern nicht die Eigenart des Geschäftes oder besondere Umstände eine beschränkte Ausschreibung oder eine freihändige Vergabe zulassen. Dazu sind unbedingt die Vergabegrundsätze zu beachten, die in den jeweiligen Bundesländern von den autorisierten Stellen bekannt gegeben werden.

Die SRS Schüllermann und Partner unterstützt Städte, Gemeinden, Landkreise und andere Gebietskörperschaften bei der Vergabe von öffentlichen Aufträgen - angefangen von grundsätzlichen und rechtlichen Fragen über die Formulierung der Ausschreibung bis zur Auswahl der in Frage kommenden Unternehmen - zeitsparend und rechtssicher.