Empfehlung für die Unternehmensnachfolge

In den nächsten Jahren wird in vielen Betrieben, mittelständischen Unternehmen und freiberuflichen Praxen ein Generationenwechsel stattfinden. Neben der Frage der geeigneten Nachfolge und in welcher Form diese vollzogen wird, sind dabei vor allem steuerliche Aspekte von existenzieller Bedeutung.

Die Schüllermann und Partner AG betrachtet im Auftrag ihrer Mandanten alle Belange, die mit einer Unternehmensnachfolge zusammenhängen. Wir berücksichtigen dabei alle zivil- und steuerrechtlichen Folgewirkungen und erarbeiten ein optimales Übergabekonzept. Hierbei wird den Wechselwirkungen zwischen Erbrecht und Gesellschaftsrecht besondere Aufmerksamkeit gewidmet.

Dabei spielt es keine Rolle, ob der Betrieb im Wege der vorgenommenen Erbfolge übertragen oder verpachtet wird, eine Betriebsaufspaltung begründet oder eine Personen- oder Kapitalgesellschaft mit dem vorgesehenen Nachfolger gegründet wird. Unsere Beratung garantiert Rechtssicherheit, strikte Neutralität und ein faires Pricing – für ein optimales Übergabekonzept, bei dem alle Auswirkungen bedacht sind.